Amalgamsanierung

Amalgamfüllungen schonend und sicher durch hochwertige körperverträgliche Materialien ersetzen

Wie kann sich eine Amalgambelastung auswirken?

Amalgamfüllungen tragen zur Schwermetallbelastung des Körpers bei. Sicherlich muss nicht jeder Patient durch Amalgamfüllungen krank werden oder unter Befindlichkeitsstörungen leiden. Dennoch können zum Beispiel folgende Symptome durch Amalgam verursacht oder verstärkt werden:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • chronische Müdigkeit
  • Schwindel
  • Depressionen
  • Reizbarkeit
  • Muskelzittern
  • Allergien
  • Verdauungsstörungen

Um für unsere Patienten auf Nummer sicher zu gehen, verwenden wir in unserer Praxis kein Amalgam. Stattdessen kommen bewährte und auf ihre Verträglichkeit getestete Materialien zum Einsatz.

Wenn Sie ständig unter Beschwerden und Symptomen leiden, deren Ursache bislang nicht erkannt wurde, können Sie sich durch einen Test vergewissern, ob eine Schwermetallbelastung bei Ihnen vorliegt. In diesem Fall kann der Austausch vorhandener Amalgamfüllungen gegen körperverträgliche Materialien helfen.

Die Amalgamentgiftung und Amalgamsanierung

Wenn eine Schwermetallbelastung durch Amalgam festgestellt wurde, können wir die Amalgamfüllungen entfernen.

Beim Entfernen von Amalgamfüllungen wird zu Ihrer Sicherheit bei Bedarf eine Gummi-membrane (Kofferdam) verwendet, die verhindert, dass Amalgamreste in Mundhöhle oder Verdauungstrakt gelangen. Gleichzeitig atmet der Patient Sauerstoff ein, um eine Aufnahme der giftigen Amalgamdämpfe zu vermeiden.

Anschließend werden Ihre Zähne mit einem körper-verträglichem Material versorgt, zum Beispiel mit Kunststoff, Gold oder Keramik. Nach der Amalgamsanierung klingen Beschwerden oft vollständig ab und das Wohlbefinden erhöht sich.

Gerne arbeiten wir auch mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker zusammen.

Angstfreie Behandlung für Kinder

  Sprechzeiten

Mo+Di: 08:00–19:00
Mi: 7:00-16:00
Do: 7:00-19:00
Fr: 8:00-13:00

  08152 8881

  Praxisanschrift

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Praxis für Zahnheilkunde
Luitpoldstraße 8, 82211 Herrsching

Ihre Zahnärzte für klein
und groß am Ammersee

Dr. Erik Vetter MSc
Dr. Erik Vetter MScZahnarzt seit 1995
Verheiratet, 2 Kinder

Spezialisierung:
Implantologie, Parodontologie,
ästhet. Zahnheilkunde
Mitglied bei:
DGOI, DGI, DGZI, DGZMK, APW, DGP, DGÄZ

ZÄ Katja Schell
ZÄ Katja Schell Zahnärztin seit 2000
Verheiratet, 2 Kinder

Spezialisierung:
Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)
Interessenschwerpunkte:
konservierende Zahnheilkunde, Zahnersatz
Mitglied bei: DGZMK, DGZ

ZÄ Sabine Tischner
ZÄ Sabine Tischner Zahnärztin seit 2005
Verheiratet, zwei Kinder

Spezialisierung:
Kinder- und
Jugendzahnärztin
Interessenschwerpunkte:
Zahnersatz

Schreiben Sie uns

Ihre Angaben werden vertaulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
(Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung).

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@zahnarztpraxis-vetter.de widerrufen.